Depot Januar 2021
Bild: poringdown | Freepik.com

Depot Januar 2021

Neues Jahr, neues Glück. Der Start in das neue Jahr ist alles andere als langweilig. Der Markt für Kryptowährungen ist wieder erwacht, Tesla wächst weiter und erzeugt bei mir im positiven Sinne kalte Füsse. Im Gegensatz dazu bereitet mir der allgemeine wirtschaftliche Ausblick jedoch starke Bauchschmerzen. Meine aktiven Einnahmen liegen jetzt im unteren dreistelligen Bereich und ich habe plötzlich soviel Zeit wie noch nie zuvor.
Im Januar 2021gab es zudem einige Bewegungen in meinem Depot:

Investiertes Kapital

Ich habe einige Zukäufe getätigt und basierend auf dem investierten Kapital besteht das Depot im Januar 2021 aus folgenden Werten:

Veränderungen

Der enorme Wertzuwachs der TESLA Position macht mich mittlerweile sehr nervös. Ich halte die Bewertung zwar für gerechtfertigt, jedoch ist der Wertzuwachs einer Aktie für gewöhnlich begrenzt. Ich möchte daher nicht auf maximale Gewinne spekulieren, sondern schon ein paar Schäfchen ins Trockene bringen. Deshalb habe ich bereits einige Aktien verkauft und die Gewinne daraus in folgende Werte investiert:

Weiterhin hatte ich beschlossen, meine Kraft Heinz Position vollständig aufzulösen. Der Erlös ist direkt in die Tesla Aktie geflossen. Durch reines Glück ist die Aktie in den darauffolgenden Tagen um ca. 14% gestiegen. Somit konnte ich den zuvor erlittenen Verlust etwas kompensieren. Nachblickend hätte ich dies viel früher erledigen sollen. Es lohnt sich wirklich nicht, an alten Vorstellungen festzuhalten.

Wertentwicklung

Nachfolgend das Kreisdiagramm über die Wertentwicklung der einzelnen Positionen:

Nach wie vor hat Tesla den Löwenanteil bei der Wertentwicklung. Alle anderen Werte haben sich entweder leicht ins Positive verschoben oder schwanken im geringen Prozentbereich. Insgesamt ist das Depot im Januar 2021 mit 136% im Plus.

Dividenden

Für das Depot habe ich im Januar 2021 einen kleinen dreistelligen Betrag an Dividenden erhalten. Folgende Unternehmen haben seit meinem letzten Beitrag das Verrechnungskonto positiv beeinflusst:

  • REALTY INC. CORP. DL 1 (899744)
  • IS.S.GL.SE.D.100 U.ETF A. (A0F5UH)
  • ONE LIBERTY PROPTS DL (878237)
  • BROOKFIELD INFRASTRUCTURE (A0M74Z)

Ausblick

Durch den dramatischen Einbruch in der Wirtschaft wurden meine aktiven Einnahmequellen nahezu komplett liquidiert. Deshalb werden alle Sparpläne bis auf weiteres eingefroren. Ich werde mich verstärkt dem Daytrading widmen. Ich teste hier jetzt verschiedene Strategien und beobachte dabei auch meine Gefühlslage. Dies ist mir wichtig, da meiner Meinung nach nur rational gehandelt werden darf. Verlustängste und Gier sind hier fehl am Platz. Treten diese Gefühle auf, dürfen sie das eigene Handeln nicht beeinflussen.
Aktuell ist das Primärziel durch den positiven Kryptomarkt in greifbare Nähe gerückt. Sagenhafte 88% sind bereits erfüllt. Natürlich ist dies nur eine Momentaufnahme.
Die monatlichen Ausgaben werden jetzt schrittweise minimiert. Hier hilft mir der onehin vorhandene frugale Lebensstil. Die Cash Rücklagen werden für ca. 3 Monate reichen, danach muss das Depot leider Federn lassen.

Schauen wir mal, was die nächsten Monate gesellschaftlich und wirtschaftlich bringen werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.