Aktienkurs Depot
Bild: nicedream30 | Freepik.com

Depot Oktober 2020

Bevor dieser Monat vorbei ist, zeige ich dir welche Änderungen sich im Depot im Oktober 2020 ergeben haben. Im Bereich Nachkauf wurden wie üblich die ETF Werte per Sparplan angehoben. Da ich schon länger meine Positionen im Bereich von REIT anheben will habe ich bei OLP wieder zugegriffen. One Liberty Properties richtet derzeit sein Portfolio neu aus. Einige Immobilien im Bereich Retail wurden verkauft und im Gegenzug Lagerhallen erworben. Dies ist meiner Meinung nach eine gute und rationale Entscheidung in diesen irrationalen Zeiten. Damit ergibt sich sortiert nach investiertem Kapital die folgende Verteilung:

Seit dem letzten Monat hat sich im Grunde genommen nicht viel geändert. Die Positionen schwanken wie ein Schiff bei mittlerem Wellengang. Das Depot befindet sich im Schnitt mit 60% im Plus. Die Entwicklung ist im nächsten Bild zu erkennen:

Planungen für den Rest des Jahres

Aufgrund der noch immer angespannten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lage erhöhe ich derzeit meinen Bestand an Cash. Ich muss davon ausgehen, das meine Einnahmen ab Januar sehr stark sinken werden. Zudem steht die Sondertilgung für das Eigenheim an. Schulden kann ich nicht leiden. Daher werden nur die Sparpläne weiterlaufen. Diese wurden ein wenig angepasst. Hier sollen die untergewichteten Produkte stärker wachsen.
Immer unglücklicher werde ich mit RDS und KHC. Ich habe aktuell jedoch keine Alternative im Blick und lasse die Positionen noch stehen. RDS sehe ich langfristig immer noch positiv, jedoch geht mir der Umbau zu langsam voran. Bedingt durch das aktuelle Konsumverhalten rechne ich bei KHC mit besseren Zahlen. Ich würde die Position jedoch trotzdem verkaufen.

Zweitdepot

Mein Zweitdepot bei der Consorsbank besteht derzeit aus drei Positionen:

Alle Positionen werden ausschließlich per Sparplan gekauft. Weitere Werte sind für diese Depot zunächst nicht geplant. Es soll erst einmal langsam und stetig wachsen.

Ein neuer REIT im Portfolio

Da REIT Werte derzeit allgemein schlecht dastehen, finde ich den Zeitpunkt für einen Einstieg ideal. Die Wahl für den zweiten REIT Wert fiel auf Realty Income. Ein sehr bekannter Wert mit monatlicher Ausschüttung. Deshalb hat sich das Unternehmen auch die Bezeichnung “The Monthly Dividend Company” rechtlich schützen lassen. Gegründet wurde die Realty Income Corporation am 18. Februar 1969.
Eine detaillierte Analyse über dieses Unternehmen findest du beim Aktienfinder. Der Einstieg in das Unternehmen widerspricht dem Gedanken, den Bereich Retail eher zu meiden. Jedoch zeigt sich, dass die vermieteten Objekte trotz der aktuellen Situation überwiegend konstante Einnahmen liefern.

Drittdepot

Das Drittdepot ist im Grunde genommen schon seit Beginn des Jahres in Planung. Entstehen soll es bei Captrader.
Leider fehlt mir aus o.g. Gründen immer noch das Kapital für einen Einstieg. Aber ich gebe nicht auf, versprochen.

Dividenden

Für das Depot im Oktober 2020 gab es wieder Ausschüttungen. Folgende Unternehmen haben seit meinem letzten Beitrag über das Depot den Cash Bestand erhöht:

  • ISHS-CORE S+P 500 DL D
  • COCA-COLA CO. DL
  • BROOKFIELD INFRASTRUCTURE
  • VA.FTSE A.W.H.D.Y.UETFDLD
  • IS.S.GL.SE.D.100 U.ETF A.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.