Container für Paraguay

Container für den Umzug nach Paraguay

Reicht ein 20 Fuß Container für den Umzug nach Paraguay? In unserem Falle lässt sich diese Antwort ganz klar mit “JA” beantworten.
Pünktlich um 07:30 Uhr brachte ein sehr netter Herr mittels LKW den Container vor unsere Haustüre. Flugs wurden die Paletten als Treppe davor gestapelt.
Dank tatkräftiger Unterstützung konnten wir 80% der Umzugsgüter bereits am Freitag einladen.

Knochenjob

Voller Tatendrang buckelten wir die schweren Güter aus dem Haus heraus in den Container. Es erinnerte einen unweigerlich an das Tetris Spiel aus den Neunzigern. Am nächsten Tag waren die Strapazen deutlich zu spüren. Nahezu alle Gelenke machten sich als Schmerz bemerkbar. Auch der Rücken war vollumfänglich zu spüren.

Möbelpacker im Delirium

Um die Möbel und Gegenstände gegen Feuchtigkeit und Nässe zu schützen haben wir diese vor der Verladung mit Luftpolsterfolie und Frischhaltefolie eingepackt. Beim Einwickeln wurde uns ziemlich oft schwindelig. Dies brachte einerseits Heiterkeit und andererseits Übelkeit.

Kosten

So eine Verschiffung ist teuer. Im Grunde genommen sogar Luxus. Anfangs waren wir auch gegen einen Umzug mit dem Container für den Umzug nach Paraguay. Da es in Paraguay jedoch weniger Auswahl an Möbeln und Matratzen gibt und wir die Zeit dort anders investieren wollen, nehmen wir die Kosten in Kauf. Aktuell liegen die Kosten bereits bei ca. 13.600€. Hier sollte also gründlich überlegt sein, ob man seine Sachen wirklich mitnehmen will.

Darf es etwas mehr sein?

Bevor der Container vor der Türe stand, hatten wir eine Priorität gehabt. Einige Dinge sollten in jedem Falle mitkommen, andere Dinge waren optional. Wieder andere Dinge sollten hier bleiben.
Bei der Beladung wurde jedoch irgendwann klar, dass noch genug Platz für die zuvor aussortierten Dinge vorhanden ist.
Also wurde die Packliste noch etwas länger. Spannend war auch, wieviele Ecken im Haus vorhanden sind, in denen sich noch brauchbare Kleinigkeiten verstecken konnten.

Packliste

Die Packliste für Paraguay stellte keine besondere Herausforderung dar. Da der Container nach Gewicht verzollt wird, muss nicht jeder einzelne Gegenstand aufgelistet werden. Zum Beispiel haben wir einige Kartons mit Geschirr gepackt und in der Liste entsprechend als “Karton mit Geschirr” eingetragen.

Spedition

Der gesamte Vorgang wurde von unserem Einwanderungshelfer organisiert. In dem Paket ist der Kauf des Containers genauso enthalten wie die Anlieferung in Deutschland und Paraguay. Auch die Verschiffung ist komplett integriert. Im Grunde handelt es sich um ein “Rundum Sorglospaket” .



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.